1. OMGD-Veranstaltung der Bailliage Berlin-Brandenburg – Weinprobe auf der Spree, leider etwas verregnet

Sonntag, 24. Juni 2018 - Bailliage Berlin-Brandenburg


OMGD-Dampferfahrt, 24. Juni 2018: 45 Mitglieder und Gäste sind der Einladung gefolgt, für die unser Vice Echanson Anton Stefanov bei der Reederei Riedel MFS Spree-Diamant gechartert und zwei Winzer aus der Pfalz und von der Mosel eingeladen hat. Besonders herzlich wurde unsere Grand Echanson Natalie Lumpp mit ihrem Gatten begrüßt, die es sich nicht nehmen ließ, den OMGD vorzustellen und die den Winzern im Laufe der Fahrt viele Kellergeheimnisse entlockte.

Vom Weingut Kranz aus Ilbesheim kam Kerstin Kranz mit ihrer Tochter, denn Winzer Boris Kranz musste sich um die Schädlingsbekämpfung kümmern, die wegen Wachstum und Wetterlage bereits jetzt stattfinden musste. Das Weingut Ludwig in Thörnich wurde von Thomas Ludwig vertreten, der uns zur besseren Orientierung erklärte, dass er bei Thörnich die erste Steillage hinter Trier bewirtschaftet.

Auf zwei Tischen im Bug des Schiffes standen im Silberpokal perfekt gekühlt die fünf bzw. sechs Weine der beiden Winzer, und nach kurzer Vorstellung konnten wir unter persönlicher Beratung die gewünschten Proben aussuchen. Vom Weingut Kranz wurde Weißer Burgunder und Riesling aus den Jahren 2016 und 2017 ausgeschenkt sowie Spätburgunder aus dem Jahr 2014. Das Weingut Ludwig kredenzte Riesling, Sauvignon blanc und Grauen Burgunder aus dem Jahr 2017. In regelmäßigen Abständen gab es von den Winzern, unterstützt von Natalie Lumpp, weitere Erläuterungen und wir haben an diesem Nachmittag in feucht-fröhlicher Atmosphäre viel über Weine, Bodenbeschaffenheit und die neuen EU-Klassifizierungen gelernt.

Zur Stärkung hatte uns die Reederei ein kaltes Buffet aufgebaut, um zwischen den einzelnen Weinen den Geschmack wieder zu neutralisieren.

Unsere Dampferfahrt ging von der Anlegestelle Tegeler Weg die Spree entlang bis zum Hafen Rummelsburg und zurück. Über längere Strecken hatte glücklicherweise auch der Regen aufgehört, und so konnten wir mit einem Glas Wein in der Hand den Schiffsstau vor der Mühlendamm-Schleuse, die Schloss-Baustelle in Berlin-Mitte, das berühmte Badeschiff in Treptow und die vielen Neubauten an uns vorbeiziehen lassen. lm Hafen Rummelsburg bewunderten wir das restaurierte Gründungsschiff vom Berliner Bundesligisten Hertha BSC.

Der Ordre Mondial des Gourmets Degustateurs wurde so überzeugend erklärt und mit dieser Veranstaltung auch erlebt, dass sich noch vor Ende der Fahrt Natalie Lumpp über vier neue Aufnahmeanträge für den OMGD freuen konnte.

Text:  Franz und Sabine Hauk, Bailli bzw. Officier

Fotos:  Sabine Hauk, Officier