34. Table Maison für Profis + Amateure

Montag, 25. Juni 2018 - Bailliage Hessen


Inzwischen sind wir ja schon im Sommer angekommen - und was für ein Sommer!

Mitten im Zentrum von Frankfurt am Main konnten wir nun bereits zum zweiten Male die Gastfreundschaft des Le Méridien in Frankfurt genießen. Das Team um Küchenchef Sven Frambach hatte sich wieder bestens auf unser traditionelles Table Maison vorbereitet.

Nach Einchecken und Begrüßung der 35 Gäste – unter ihnen waren, wie immer, viele Professionals der Bailliage anwesend - servierten uns Restaurantleiter Javier Villacampa und seine Mitarbeiterinnen, Cinzia Burgio und Jessica Mills einen Extra Dry Prosecco der Cantine Maschio. Gespannt hörten wir Confrère Frambach zu, der nach der Begrüßung durch unseren Bailli Michel Prokop vortrug, auf welche kulinarischen Kreationen wir uns freuen konnten. 

Backstage werkelten bereits Michèle Dunkel, Steve Obermann, Kenneth Fernandez und Macus Neuherz, während Vivien Bold und Nils Emrich bereits an der Live Station Licht und Öfen eingeschaltet hatten.

Die hors-d'œuvres: Bachsaibling Tatar mit Gurke und Ingwer; Tomaten-Vanille Macchiato an Thai Spargel Tempura; zart gesmokter Kalbsrücken mit fein gewürzter gelber Paprika-Jalapeno Sauce; ein gebackener Ziegenkäse mit Wildkräuter Salat, garniert mit Apfel und Haselnuss.

Als Hauptspeisen waren vorbereitet worden: Ein Frankfurter Risotto mit gebratener Jakobsmuschel; Dorade und Tomaten-Brot, Salat, Basilikum Pesto und ein Entrecôte mit  einer dunklen Sauce an einem Kartoffel-Erbsen Stampf. Und die Überraschungen mit  „Süßem aus dem Bauchladen“ waren wieder köstlich: Das Ockstädter Kirschtiramisu, ein Mango Panna Cotta mit Erdbeer Salat, ebenso die Crème Catalan.

Die ausgezeichneten, geschmackvollen Gänge wurden begleitet von einem Rheinhessischen Weißburgunder des Weingutes Dr. Koehler sowie einem eleganten 2010er, im Barrique gereiften, Rubinrot leuchtenden Bourgogne Pinot Noir - Couvent des Jacobins.

Man spürte, welche Freude es dem Team von Sven Frambach gemacht hat, für uns dieses Menü zuzubereiten und die Hingabe des Serviceteams von Javier Villacampa für unser Wohlergehen zu sorgen. Chapeau! 

Mit einem herzlichen Applaus bedankten wir uns für diesen schönen Abend, nachdem Bailli Michel Prokop die weiße und die schwarze Brigade verabschiedet hatte.

In Würdigung der Unterstützung des Chaîne Chapters (Hessens hot Bikers), überreichte Vice Argentier Michael Zacharias an diesem Abend den - exklusiv für die Mitglieder des Chaîne Chapters produzierten - Pin unserem Bailli, Michel Prokop, der ihn voller Freude gleich an seine Kette steckte.

Fotos und Text: Bernhard Scheer, Vice Chargé de Missions 

Le Méridien Frankfurt 

Wiesenhüttenplatz 28-38 

60329 Frankfurt

Tel. 069 - 2697 0

www.lemeridienfrankfurt.com