Brillante Übergabe an die 5. Generation – Sommerfest im Landgasthof "Zur Erholung" in Lostau

Freitag, 17. August 2018 - Bailliage Sachsen-Anhalt


Dîner Amical, 17.08.2018: Ein wesentlicher Grundgedanke unserer Bruderschaft ist es, an alten Traditionen festzuhalten und diese immer wieder zu neuem Leben zu erwecken. Es ist ein gutes Gefühl, zu wissen, dass dies auch in unserem Mitgliedshaus, dem "Landgasthof Lostau" gelebt wird.

Anlässlich unseres traditionellen Sommer- und Grillfestes wurde, nach der bereits erfolgten Geschäftsübergabe im Januar 2017, nun im wahrsten Sinne des Wortes auch die "Chaîne des Rôtisseurs" von unserer Officier Maître Rôtisseur Renate Walter-Leske an ihre Tochter, Katharina Kühn, die eine bemerkenswerte Vita vorzuweisen hat, übergeben. Frau Kühn hatte nach dem Abitur zunächst im Maritim proArte Hotel in Berlin den Beruf der Köchin erlernt. Die Ausbildung schloss sie mit einer verkürzten Lehrzeit und der Gesamtnote „Sehr gut“ ab und studierte anschließend an der Humboldt-Universität Betriebswirtschaft mit dem Abschluss Bachelor of sciens. Danach arbeitete sie u.a. in renommierten 5-Sterne-Hotels in Berlin und Zürich, bevor sie in 5. Generation den Familienbetrieb im beschaulichen Lostau übernahm. Durch ihren Eintritt in unsere Bruderschaft ist dieses einzigartige Haus auch weiterhin ein Anlaufpunkt für unsere Mitglieder und Gäste. Zusammen mit ihrem Ehemann, Oliver Kühn, der in der Küche das Zepter schwingt, wird Katharina Kühn, die zudem ausgebildete Sommeliere ist, den Focus zukünftig stärker auf die perfekte Weinbegleitung legen.

Der neue Geist und die Kreativität zeigten sich bereits beim Empfang. Nicht der übliche Champagner oder Crémant wurde serviert, sondern ganz trendig ein IPA (Indian Pale Ale) - ein Craft-Bier. Mutig... aber auch sehr innovativ. Grillabend und Bier passen eben perfekt zusammen und die Begeisterung der Gäste zeigte, nach einer kurzen Schrecksekunde, dass dies eine geniale Idee war.

Der neue Küchenchef Oliver Kühn brillierte mit seinem Team und gestaltete wieder ein Grillmenü vom Feinsten. Schon das Amuse-Bouche war liebevoll und kreativ zubereitet und nicht nur ein Gaumen- sondern auch ein Augenschmaus. Mit je drei verschiedenen Vorspeisen, Hauptgängen und Desserts, die jeweils mit ihren Beilagen perfekt aufeinander abgestimmt waren, verstand es die Küche, uns zu verzaubern. Frische Austern, Marlin mit Linsensalat, Lammspieße mit Couscous, ein Steinbuttfilet mit warmem Kartoffelsalat und 8 Enten am Spieß begeisterten die Gäste. Für jeden Geschmack war etwas dabei und da jeder Gang mit den Beilagen hervorragend aufeinander abgestimmt war, konnte man die einzelnen Kombinationen perfekt verkosten. Nur das Fassungsvermögen des Magens begrenzte den Genuss. Liebevoll angerichtete Desserts, wie eine Tarte Tatin oder Pancakes mit Erdnussbuttereis rundeten das Grillbufett ab.

Ein sensationeller Grillabend ging in dem durch Kerzen und Feuerschalen illuminierten Hof des "Landgasthofes Lostau" bei gutem Wein zu Ende und 45 dankbare Gäste waren mehr als zufrieden.

Wir freuen uns schon auf das nächste Sommerfest 2019 in Lostau.

Text:    Frank Wolf, Vice Conseiller Gastronomique

Fotos:  Antje Plesch, Vice Chargée de Presse

Landgasthof Zur Erholung Lostau

Möserstr. 27

39291 Lostau

www.hotel-landgasthof-lostau.de