Concours Régional des Jeunes Chefs Rôtisseurs 2018 Jungkochwettbewerb im "top air"

Sonntag, 4. März 2018 - Bailliage Baden-Württemberg


Zum 41. Mal wurde von der Chaîne des Rôtisseurs, der ältesten Gastronomievereinigung der Welt, am Sonntag, den 4. März 2018 im Restaurant top air, dem einzigen Sternelokal Europas auf einem Flughafen, der diesjährige Jungkochwettbewerb ausgetragen.

Teilnehmer waren 4 Jungköche, die alle unter 27 Jahre alt sein müssen und seit mehr als zwei Jahre als Geselle gearbeitet haben.

Vier Mitgliedshäuser der Chaîne des Rôtisseurs Baden-Württemberg haben Teilnehmer gestellt:

Sebastian Gerber vom Hotel-Restaurant Adler, Asperg

David Gross vom Hotel Le Meridien, Stuttgart 

Dominik Holl vom Restaurant Burg Staufeneck, Salach 

Julia Restaurant Talmühle, Sasbachwalden

Morgens mussten die Jungköche aus einem Warenkorb selbstständig ein Dreigang-Menü zusammenstellen, zubereiten und anrichten, welches am Abend von einer Jury nach festgelegten Kriterien beurteilt wurde. 

Kurz nach 20.00 Uhr konnte Vice Conseiller Culinaire Honoraire Friedrich Nagel dem Sieger

Dominik Holl von Burg Staufeneck, Saalach gratulieren und zusammen mit Bailli Joachim Schramm und Vice Chancelier Gabriele Fürst den Pokal überreichen.

Zum Siegermenü wurde gewählt zur Vorspeise ein gebratener Rochenflügel mit Miesmuscheln, Hauptgang Striploin vom Rind mit Kräuterkruste auf Ochsenschwanzragout sowie zum Dessert Lavendel-Schokomousse mit Spielereien von Grapefruit und Marzipanhippe.

Der Sieger wird nun am 16. April in Frankfurt im Deutschlandfinale die Bailliage Baden-Württemberg vertreten und um die internationale Teilnahme in Taiwan kämpfen.

Walter Johannes Steyer   

Vice Chargé de Missions des Relations Internationales