Dîner Amical im Restaurant HYGGE im Landhaus Flottbek

Dienstag, 18. September 2018 - Bailliage Hamburg


Seit im letzten August das neu eröffnete Restaurant HYGGE unseres Confrères Nils Jacobsen als neues Haus in die Chaîne des Rôtisseurs der Bailliage de Hambourg aufgenommen worden war, hat es sich zu einer Top Location entwickelt, worüber die Baiilliage de Hambourg sich sehr freut.  

Zur Erinnerung: Das dänische Wort Hygge steht für Lebensfreude, Geborgenheit und Zeit mit der Familie und Freunden. Hygge bedeutet aber auch , den Moment zu genießen – mit gutem Essen und exzellenten Drinks im warmen Licht des Kaminfeuers.  

Und wieder war der Wettergott mit den Hamburgern – statt eines frühherbstlichen Empfang konnten die Consoeurs und Confrères  bei fast mediterranen Temperaturen als  Aperitif einen  2017 „Rurale“ Riesling Pat Nat trocken Weingut Melsheimer  Mosel auf der gartenartigen Terrasse in einmaliger Atmosphäre genießen, die Bienenstöcke im Garten bestaunen ,mit  ihren Freunden über den traumhaften Sommer 2018 klönen  und der Begrüßung durch den Bailli Dr. Ronald Crone und dem Hausherrn Nils Jacobsen, Maître Hôtelier lauschen. Dann ging es in den gemütlichen Gastraum (dem ehemaligen Polo-Pferdestall) um an den Tischen  Platz zu nehmen.  Man muss die urige Einrichtung selbst gesehen haben,  um die Bewunderung zu verstehen: Schiefertafeln als Tische, aber auch rustikale Eichen-Platten und gemütliche Stühle, eine großartige Bar – es ist einfach hyggelig. Besonders gefreut haben wir uns, dass die Confrères und Profis Ingo C. Peters (Hotel Vier Jahreszeiten) und Prof. Norbert Aust mit ihren charmanten Ehefrauen den Weg in den Westen gefunden hatten. Der Bailli hatte sich noch eine besondere Überraschung für viele der „Stammteilnehmer“ ausgedacht und Bilder der vergangenen Veranstaltungen ausgesucht, bestellt und so fanden die Gäste Umschläge mit ihren Fotos auf Ihrem Tisch.

Und dann begann ein kulinarisches  Feuerwerk aus der Küche :

Terrine vom heimischen Reh mit Holunderbeeren und Leberpovese

Ziegenkäse Tortellini mit Pilzen à la nage und krossem Parmaschinken

Seezungen Rosette mit wilder Rotgarnele und Tomate

Rosa Brust und Praline von der Brandenburger Ente mit Kürbis und Rotkrautstrudel

Delice von Milchkuvertüre und Bornholmer Lakritz mit Birne und Salzkaramel

Begleitet wurde das hervorragende Menu mit sehr gut ausgesuchten korrespondierenden Weinen.

2015 „Vin af Kirsebaer“ Frederiksdal Kirsebaervin Lolland/Dänemark

2016 Silvaner „Eigenart“ trocken aus der Magnum Flasche Weingut Max Müller I Franken

2015 Schwaigerner Lemberger trocken Weingut Graf Neipperg Württemberg

Bailli Dr. Ronald Crone dankte Confrère Nils Jacobsen und seiner charmanten Frau Dr. Larissa, dass Sie  diese großartige Veranstaltung so liebevoll für uns gestaltet hatten. Die weiße Brigade unter Thomas Nerlich hatte eine exzellente Leistung gezeigt und die gut geschulte schwarze Brigade unter dem Sommelier Lennart Wenk hatte den ganzen Abend über alles im Blick. Alles war perfekt – Chapeau!  Und so erhielten alle zu recht einen lang anhaltenden Applaus für ihre hervorragende Leistung.

Bericht: Irmtraud-A. Schliephake, Vice-Chargèe de Presse

Fotos: Mike Zuther, Chevalier

Landhaus Flottbek - Brasserie HYGGE

Nils Jacobsen, Maitre Hôtelier

Baron-Voght-Str. 179 – 22607  Hamburg

www.hygge-hamburg.de