Ein Neujahrsbrunch mit Flying Buffet und Kochstation

Sonntag, 14. Januar 2018 - Bailliage Berlin-Brandenburg


Hier trifft man sich gern, in der nur ein paar Meter vom Eingang des gegenüberliegenden Restaurants Vox entfernten Bar „Jamboree“ des Hotels Grand Hyatt Berlin, zumal der Name Jamboree neben „(Pfadfinder-)Treffen“ auch mit „Lustbarkeit“, „rauschendes Fest“ oder „tolle Party“ übersetzt werden kann.
Um kurz vor 11 Uhr begann der Neujahrsempfang, angesichts der vor dem Haus herrschenden Temperatur von -2 °C, erstmal mit heiß-würzigem Glühwein vor dem Bareingang und dann mit prickelndem Champagner “De Saint Gall Premier Cru Brut Tradition“ in der temperierten Bar.

Nach den begrüßenden Worten unseres Baillis Franz Hauk sowie des Head Chef F&B Venues Holger Joost ging es für die rund 55 Chaîne-Freunde (darunter etliche Gäste unseres Confrères Dr. Georges Schwanenberg aus Hannover) zum gesellig-lustvollen Teil über mit diversen Vorspeisen als Flying Buffet sowie rosa gegartem Entrecôte mit Portweinjus, Brandenburger Wurzelgemüse und Sahnekartoffeln von der Kochstation und Desserts wiederum in Form eines Flying Buffets.

Barchef Burak Köseğlu und sein Team konnten mit flott und gut eingeschenkten Weinen, einem chilenischen 2015er Chardonnay und einem 2014er Pfälzer Riesling sowie einem 2016er Monastrell von der Bodega Torrecastillo, aufwarten.
Gegen 14 Uhr wurde es noch einmal „formal“, denn Bailli Franz Hauk konnte nach der Laudatio für die Leistungen von Küche und Service, der Urkundenverteilung an die Teams, der Übergabe des „Silbertellers“ an den Küchendirektor Holger Joost noch zwei Mitglieder, Edelgard Schmalfuß und Knut Hammerschmidt, mit ihrer Promotionsurkunde zum Officier ehren.
Deutlich nach 15 Uhr ging in dieser angenehmen Bar mit dem Flair der 80er Jahre unser Neujahrsempfang zu Ende – ein Ort, der einen zweiten Besuch gewiss wert ist.

Text und Fotos: Joachim Kretschmar, Vice-Chargé de Presse

Hotel Grand Hyatt Berlin
Bar Jamboree
Marlene-Dietrich-Platz 2
10785 Berlin (Tiergarten)
Tel.: 030 – 25 53 15 72, Fax: 030 – 25 53 12 35
[email protected]
www.jamboree-bar.de