Ernte-Dank-Fest – Relais & Châteaux Hotel Burg Schwarzenstein

Samstag, 13. Oktober 2018 - Bailliage Hessen


„Die Burg Schwarzenstein ist ein mystischer Ort“ so die Erkenntnis des Hausherrn Michael Teigelkamp, nach 14 Jahren, in denen er die Geschicke des Hauses leitet. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, dass Bailli Michel Prokop an diesem einmaligen Platz im Rheingau über 90 Consœurs und Confrères begrüßen konnte. Darunter Bailli Délégué d’Allemagne Klaus Tritschler mit seiner Gattin Barbara, Michel Cottray, Bailli Délégué de France Honoraire und seine Frau Heike, Bailli de Monaco Honoraire und Klaus Böhler, Conseiller Gastronomique mit seiner Gattin Christine sowie aus der Bailliage Berlin Vice Chargé de Missions Wolf-Dietrich Klein und seine Gattin Consœur Renate und von der Bailliage Bodensee Vice Chargé de Missions Hans Scheidel uns seine Frau Heike.

Also eine international erwartungsvolle Gästeschar, die sich bei sommerlichen Temperaturen (Mitte Oktober!) eingefunden hat. So konnte nicht nur der Empfang – serviert wurde ein gut temperierter Riesling Sekt 2016 aus dem Hause Trenz zu Spundekäs und Lachstatar – im Freien stattfinden, sondern auch das 4 Gänge Menü wurde unter der rebenbelaubten Terrasse mit großartigem Blick über den Rheingau serviert. Bailli Prokop hat mit der umsichtigen Unterstützung seiner Gattin Carina wieder mal einen wunderbaren Abend arrangiert. Beide begrüßten in allerbester stimmungsvoller Laune jeden Gast persönlich.

Mit Blick auf und in mitten der Lage „Schwarzenstein“ nahmen wir an herbstlich zum Erntedank dekorierten Tischen Platz. Folgerichtig wurde dann ein 2017er Riesling aus dieser Lage vom Weingut G.H.v.Mumm zur Kürbissuppe mit gebratener Garnele serviert. Diesen frischen, mineralischen Riesling gab es auch zum gebratenen Zanderfilet auf Kartoffel-Sellerie-Purré. Zum Hauptgericht: Wachtel-Crépinette auf Spinatgemüse und Spätburgunderjus, reichte der sehr aufmerksame Service einen Pinot Noir Signature vom Weingut Daniel, Geisenheim. Der süße und schöne Abschluss des Menüs: Tarte Tatin mit Vanilleeis und Rumrosinen.

„Das war wohl bestimmt nicht die letzte Veranstaltung und wir kommen gerne wieder“ so der von Bailli Michel Prokop in seinem Dank ausgesprochene Wunsch mit dem er vielen der Anwesenden aus dem Herzen sprach. Der Applaus und Dank ging an das Serviceteam unter der Leitung von Tim Buchmann sowie an das Küchenteam unter der Leitung von Falk Richter und Marco Stenger. Confrère und Hausherr Michael Teigelkamp erhielt als Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung die Plakette der Chaîne des Rôtisseurs, die künftig das Haus als Mitgliedshaus unserer Confrérie auszeichnet.

VIVE LA CHAINE!

Text: Volker Deigendesch, Vice-Chargé de Missions

Fotos: Martina Teske, Vice Chargée de Presse

Burg Schwarzenstein

Michael Teigelkamp

Rosengasse 32

65366 Geisenheim-Johannisberg

Tel: 06722-99500

www.burg-schwarzenstein.de