Forellenhof Buhlbach - Familie Bareiss

Samstag, 18. Mai 2019 - Bailliage Baden-Württemberg


Die Bailliage Baden-Württemberg hat am Samstag, den 18. Mai 2019 als Première in den Forellenhof Buhlbach der Familie Bareiss bei Baiersbronn eingeladen und konnte 23 Mitglieder und Gäste willkommen heißen. Es ist das jüngste Projekt der Bareiss-Gastronomie im Schwarzwald mit dem authentischen „Bareiss-Feeling“, d.h. stimmungsvolles Wohlbefinden und Genießen in Heimat- und Naturverbundenheit. Am 12. November 2017 wurde der Forellenhof Buhlbach im Ortsteil Obertal von Baiersbronn, der auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken kann, von der Familie Bareiss eröffnet. Gelegen im herrlichen Buhlbachtal ist der Forellenhof ein wahres Paradies inmitten eines idyllischen Naturschutzgebiets am Rande des Nationalparks Schwarzwald. Durch die Neugestaltung des Forellenhofs und dem Ausbau der Fischzucht ist es gelungen, einen Ort mit langer Tradition zu erhalten; schon Hermine Bareiss schätzte die Qualität und Frische der Forellen, die seit Anbeginn auf der Speisekarte des Kurhotels in Mitteltal standen.

Betriebsleiter Richard Eifler stellte uns im Rahmen eines Empfangs im Außengelände des Forellenhofs zum Einstieg mit Sekt und knusprigen Flammkuchen mit Räucherforelle, Meerrettichcrème und roten Zwiebeln oder mit Sauerrahm, Lauch, Champignons und Käse die Anlage mit ihren 13 Zuchtteichen äußerst kenntnisreich und anschaulich vor. Gezüchtet werden Regenbogenforelle, Lachsforelle, Bachforelle, Goldforelle und Saibling, die mit einem artgerechten und hochwertigen Forellenfutter ernährt werden.

Das Ambiente der Forellenstube im „Forellen-Look“ mit regionalem Couleur, stilvoller Tischdekoration und der ausführlich beschriebenen Menükarte mit korrespondierenden Weinen machte uns neugierig. Der Patron des Hauses,  Hermann Bareiss,  Grand Officier Maître Rôtisseur, begrüßte unsere illustre Gesellschaft persönlich  und referierte charmant kurz über die Geschichte des Hauses. Unser Bailli, Jochachim Schramm überreichte die obligatorische Urkunde zum Dîner Amical und Vice-Chargé de Presse und Pate überreichte ganz aktuell eine im Glasrahmen gefasste  ganzseitige Redaktion über den Morlokhof, die am 11. Mai in der Stuttgarter Zeitung erschien. Die Bailliage hatte den Morlokhof und das 3-Sterne Michelin- Restaurant im Hotel Bareiss schon in früheren Programmen besucht und in bester Erinnerung. Das exzellente Menü und die Weinbegleitung im Einzelnen:

Gebeiztes Saiblingsfilet mit Apfel-Dill- Vinaigrette und Kartoffelrösti/ 2018 Riesling Alte Reben trocken Weingut Andreas Laible Ortenau, Baden

Essenz von Strauchtomaten mit Basilikum, ausgeschenkt state of the art mit der Suppenkanne

Pot au feu von weißem und grünen Spargel mit gebratener Buhlbacher Lachsforelle/  2015 Neuweierer Weißer Burgunder RS trocken Weingut Schloss Neuweier Ortenau, Baden

Rosa gebratenes Filet vom Hohenloher Weiderind mit Thymianglace, kleinem Gemüse und Kartoffelnocken/ 2014 Spätburgunder Sommerhalde trocken Weingut Kopp Ortenau, Baden

Variationen von Badischen Erdbeeren und Rhabarber/ 2016 Traminer Auslese SLK WG Affental Ortenau, Baden

Sowie feinste Macarons und Kaffee zum Abschluss.

Einhellige Meinung: das Menü stimmig, geschmacklich außergewöhnlich und von bester Qualität – so frisch haben die Gäste „den Fang aus dem Teich“ noch nicht genossen.

Zwischen den Gängen nutzte unser Bailli die Gelegenheit Confrère Werner Bippus die OMGD-Ernennungsurkunde, Confrère Dr. Bernhard Lehmann die Urkunde zum Grand Commandeur und Confrère Marc Lässing die Chaîne-Plakette  zu überreichen.

Herzlichen Dank auch Herrn Tourismus Direktor Patrick Schreib für die aufwändig bestückten „Give-aways“-Geschenke von Baiersbronn Touristik mit hochwertigen, informativen Prospekten und der netten Beziehungskischtle. Frau Katharina Gaiser übereichte eine Geschenktasche des Hotel Bareiss, gut bestückt mit geräucherter Forelle, frisch gebackenem Brot und  exklusiven Hausprospekten, in denen u.a. die kürzlich umfassend neu geplante und realisierte neue Küche im Stammhaus vorgestellt wird – eine interessante Lektüre.

Als besonderen Service konnten alle Gäste, die die Übernachtung im Hotel Bareiss in Baiersbronn gebucht hatten, den kostenlosen Shuttle-Bus hin und zurück in Anspruch nehmen. Erwähnenswert auch, dass bereits im Vorfeld  wir auf qualifiziertes und servicefreundliches Personal in Person von Frau Uta Schlagenhauf vom Hotel Bareiss und Frau Janine Hermann von Baiersbronn Touristik Bezug nehmen konnten und in konzertierter Aktion die besondere Veranstaltung für alle Beteiligten hoch zufrieden und erfolgreich realisieren konnten.

Die beispiellose Schwarzwaldkulisse und das berühmte Bareiss-Feeling hat alle vom ersten Augenblick an begeistert und so beeindruckt, dass alle künftig als Multiplikatoren diese einmalige Wohlfühl-Adresse weiter empfehlen werden.

Forellenhof Buhlbach – Familie Bareiss

Ortsteil Obertal

Schliffkopfstraße 64

72270 Baiersbronn-Buhlbach

Tel. 07442-47-0

Fax: 07442-47-320

Mail: [email protected]

www.bareiss.com/forellenhof-buhlbach.com

Text: Hartmut Junker, Vice Chargé de Presse/Commandeur

Fotos: Dr. Helmut Baur, Pair de la Chaîne/Grand Commandeur und Hartmut Junker