Gourmetrestaurant Gutsschenke am Schlosshotel Monrepos

Samstag, 2. Dezember 2017 - Bailliage Baden-Württemberg


Die Domäne Monrepos umfasst eine 250 Hektar große englische Parklandschaft und befindet sich noch heute im Besitz des Hauses Württemberg. Im Restaurant Gutsschenke bietet das junge Team um Küchenchef Ben Benasr in historischen Mauern eine leichte, kreative und mediterran inspirierte Küche. Er wurde im letzten Jahr mit einem Michelin Stern ausgezeichnet, den das Team in diesem Jahr verteidigt hat. Nicht die einzige Veränderung seit unserem letzten Besuch. Wie unser Gastgeber Ralph Hosbein – er leitet gemeinsam mit seiner Frau Katrin das Schlosshotel - in seiner freundlichen Begrüßung erläuterte, wurden verschiedene bauliche Maßnahmen durchgeführt, die der Atmosphäre der Gasträume sehr zum Vorteil gereichen.

Zur Begrüßung wird Champagner Laurent-Perrier Brut aus der Magnum gereicht, begleitet von schmackhaftem Fingerfood. Nach ersten Gesprächen unter den sehr zahlreichen Gästen nehmen wir Platz und sind gespannt, mit welchen kulinarischen Kreationen wir heute Abend überrascht werden. Den Reigen eröffnet ein Amuse Bouche – Zweierlei vom Livar Schwein, Blaugarnele, Feldsalat, Yuzu/Safran/Fond. Es folgen wunderbare Variationen von Gänseleber & Feige mit Ras El-Hanout Brioche und ein besonders gelungenes Croque Monsieur von der Jakobsmuschel, Lardo, Mimolette Käse, Spitzkohl. Bretonischer Steinbutt, Nussbutter-Mousseline, Paprika-Chutney, Gulaschsaft erfreuen gleichermaßen wie Filet & Bäckchen vom Südtiroler Milchkalb, Topinambur-Cassoulet, Kartoffelpraliné, Trüffeljus. Der Dessert Abschluss, eingeleitet von einem Mandarinenschaum & Sorbet, eine Kreation von Geschmorten Quitten, Blutorangen-Quittensorbet, Zitronenverbene. Die ausgezeichneten, wunderbar präsentierten Gänge werden begleitet von 2016 Sauvignon Blanc „Winkl“, Cantina Terlan, Südtirol sowie aus dem Weingut Herzog von Württemberg 2015 Untertürkheimer Mönchsberg, Riesling Auslese und 2013 Mundelsheimer Käsberg, Spätburgunder GG trocken aus der Magnum.

Ein Intermezzo von Bailli Jochen Schramm lockert die Menu-Folge auf. Zum einen zwei kleine Geschichten passend zur Adventszeit, und es war ihm insbesondere eine Freude Confrère Grand Commandeur Hans Peter Stihl eine spezielle Ehrung zu überreichen.

Der schöne Abend nähert sich dem Ende. Küchenchef Benasr stellt uns die Mitglieder seines Teams vor, bei denen wir uns mit einem herzlichen Applaus bedanken. Der gilt in gleicher Weise für das Serviceteam von Marc Schnierer, freundliche Menschen, die uns liebenswürdig, aufmerksam und professionell betreut haben. Die Leistungen beider Teams werden von der Patin der Veranstaltung, Vice Chancelier Gabriele Fürst, entsprechend gewürdigt, bevor sie mit Bailli Jochen Schramm die Ehrungen vornimmt. Zum guten Schluss darf sich jeder Gast noch über eine Überraschungstüte freuen und, wer möchte, lässt den Abend an der Hotelbar ausklingen.

Text: Michael Rother, Vice Chargé de Presse
Fotos: Walter J. Steyer, Vice Chargé de Missions

Schlosshotel Monrepos
Domäne Monrepos 22
71634 Ludwigsburg
Te: 0 7141 302-0, Fax: 0 7141 302 - 200
E-Mail: [email protected]
www.schlosshotel-monrepos.de