Kreuzberg kocht(e) wieder – Kleine Köstlichkeiten bei unseren Confrères unter dem Gourmet-Zelt

Freitag, 29. Juni 2018 - Bailliage Berlin-Brandenburg


29. Juni bis 01. Juli 2018:  Eigentlich nicht mehr wegzudenken aus dem kulinarischen Sommerkalender Berlins ist jährlich Ende Juni/Anfang Juli das bunte Bergmannstraßenfest und insbesondere dabei auf dem nahen Chamissoplatz das weiße Gourmet-Zelt für „Kreuzberg kocht“. Hier werden von meist etwa fünf Kreuzberger Gastronomen kleine, aber feine Gerichte sowie korrespondierende Getränke zu moderaten Preisen angeboten.

Wie immer waren bekannte Kreuzberger Spitzenköche dabei wie z. B. unsere beiden Confrères Herbert Beltle und Andreas Klitsch mit dem Gourmetstand des Restaurants „Altes Zollhaus“ im Herzen Kreuzberg. Dazu kam u. a. mit einen Stand unser Ex-Confrère Thomas Kurt, der vor gut einem Jahr noch das „e. t. a. hoffmann“ (ebenfalls in Berlin-Kreuzberg) betrieb.

Am Alten-Zollhaus-Stand wurden die beiden Schmankerln Kartoffelwaffel mit Waldpilzen in Schnittlauchrahm und Wildkräutern (7,- €) sowie die Catalanische Crème mit Blaubeeren in Cassissauce (5,- €) angeboten und natürlich einige der Beltle-eigenen Horcher-Weine.

Rappelvoll war es an diesen sommerlichen Tagen, eine Band spielt zwischenzeitlich flotte Rhythmen, und wir freuen uns jetzt schon auf das 2019er „Kreuzberg kocht“.

Text / Fotos:  Joachim Kretschmar, Vice-Chargé de Presse