Oktoberfest im Jägerhof

Samstag, 30. September 2017 - Bailliage Niedersachsen


Was für eine Gaudi war unser Oktoberfest. Zu der Flying Brotzeit gab es vorweg Champagner in eisgekühlten Steinkrügen, den viele unserer Mitglieder zögerlich in die Hand nahmen, sie glaubten es einfach nicht.

Als musikalische Begleitung spielte dann die Penny Simms Band auf, die uns sofort alle in ihren Bann zog und Partystimmung und kollektives Schunkeln auslöste.

Die drei Bayern Tapas schmeckten vorzüglich, insbesondere der Obatzter hätte nicht bayrischer sein können.

Dazu hatte Confrère Cord Kelle einen Biersommelier eingeladen, Herrn Arne Wildner, der uns die unterschiedlichsten Biere servierte. Zuerst gab es Citrilla, (Weizen IPA), süffig wie ein Weizen und fruchtig wie ein Indian Pale Ale.

Die Schwammerlsuppe bestand aus frischen Steinpilzen und dazu wurde Bayreuther Hell serviert. Sehr interessante Kombination. Dann kam der Surf and Turf, bayrisch kredenzt. Ein halber Hummer mit frischen Kräutern und gebratene Weißwurst mit Pankomehl und Süßsenfespuma und Maisel Pale Ale mit sehr viel Hopfenaroma.

Zum Sorbet vom alkoholfreien Weißbier gab es Maisel´s Weisse, tolle Mischung.

Der Hauptgang war eine besonders große Leistung. Die Kalbshaxe zart und der sous vide gegarte und danach gegrillte Bauch vom bayrischen Landschwein so zart und aromatisch, dazu Stefan´s Indian Ale. Hopfig, fruchtig inspiriert von englischem Pale Ale. Zum Jeff´s Bavarian Ale kam als Krönung die alpenländische Dessertvariation mit geeistem Kaiserschmarrn, Topfenknödel mit Zwetschgenröster, Vanilleeis und Apfelstrudel. Das I. Tüpfelchen war dann das Marc´s Chocolate Bock, die zartbittere Interpretation eines irischen Stouts.

Nachdem die weiße und schwarze Brigade gewürdigt wurde, konnten wir noch das Tanzbein schwingen, die Penny Simms Band spielte noch viele tolle Partyhits.

Text: Angelika Härtel, Dame de la Chaîne
Fotos: Angelika Härtel, Dame de la Chaîne

Hotel und Restaurant Jägerhof
Walsroder Str. 251 – 30855 Langenhagen
Tel. 0511 7796-0  -  Fax 0511 7796-111
www.der-jaegerhof.de