Frühlingsdîner auf Schloss Storkau - Rund um den Spargel

Samstag, 20. Mai 2017 - Bailliage Sachsen-Anhalt


Nachdem wir uns in den letzten Jahren regelmäßig zur Herbstzeit auf die Reise in die schöne Altmark nach Storkau gemacht haben, um dort köstliche Wildspezialitäten zu genießen, sind wir dieses Jahr auf Anregung der Gastgeber, Grand Officier Maître Hôtelier Gerhard Arnold mit seiner Frau und Sohn Officier Dr. Bernhard Arnold zur Spargelzeit in das wunderschöne Schloss direkt an der Elbe gekommen.

Nach dem Sektempfang auf der Terrasse mit Begrüßung der zahlreichen Gäste aus der benachbarten Bailliage Berlin-Brandenburg begaben sich die 42 Teilnehmer in den Saal mit festlich eingedeckten Tischen zum Dîner Amical „Rund um den Spargel“. Das Schlossgut produziert als anerkannter biologischer Landwirtschaftsbetrieb fast alles, was man für ein köstliches Menü benötigt. Es begann mit einem Salat vom Spargel mit geräucherter Gänsebrust, Onzen Ei und Frühlingskräuter- Vinaigrette, alle Zutaten direkt vom Schlossgut. Es folgte ein Enten-Tee mit gefüllter Morchel und ein Steinbutt aus der Ostsee mit Spargel-Spinat-Ragout und Sauerampfer-Mousseline. Die Geschmacksknospen wurden durch das dann folgende phänomenale Holunderbeerensorbet auf den Hauptgang vorbereitet, einem Rehbockrücken aus dem Schlosswald mit gebratenem Spargel, sautierten Pfifferlingen und Sellerieravioli. Hieran schloss sich der leider andernorts oft übergangene Käsegang mit der Mousse vom hauseigenen Camembert, parfümiert mit Storkauer Birnenbrand auf Beeren-Chutney an, gefolgt von einem süßen Ende, der Symbiose von Storkauer Naschereien. Begleitet wurde das Menü von Weinen aus Deutschland und Österreich, die sehr gut mit den einzelnen Gängen korrespondierten.

Die Küchenleistung war herausragend, trotz eines, von vielen Teilnehmern anfangs als gewollte Inszenierung aufgefassten Feuerarlarms während des Essens, welcher eine kurze Pause auf der Terrasse bedingte. Einige Teilnehmer wurden so in die glückliche Situation versetzt, den Fischgang gleich zweimal hintereinander genießen zu können. Auch der Service war perfekt, unaufdringlich aber stets präsent.

Unser Vice Conseiller Gastronomique Frank Wolf war so auch voll des Lobes bei seiner abschließenden Menükritik, die sich auch der kulturhistorischen Bedeutung des Spargelgemüses widmete. Der wunderschöne Sommerabend klang dort aus, wo er begonnen hatte: auf der Terrasse bei kühlem Weißwein.

Am nächsten Morgen trafen sich die Teilnehmer nach dem Frühstück zu einer Schlossguts-Besichtigung. Die Führung übernahm der neue Hoteldirektor Andre Turba. Er führte uns zu den Ställen mit niedlichen Kälbchen, zeigte uns die Meierei, die Brennerei und die Brauerei. Man hat hier auf dem Schlossgut also alles, was man benötigt, um gut und glücklich leben und genießen zu können.

Wir sagen wieder vielen, vielen Dank für diese überaus gelungene Veranstaltung und freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen im Schloss Storkau an der Elbe im nächsten Jahr, dann allerdings zu dem ersten Weihnachts-Dîner der Bailliage Sachsen-Anhalt am 1. Dezember 2018.

Text und Fotos:                                                         
Antje Plesch                                                              
Vice Chargée de Presse                                                                       

Hotel Schloss Storkau
Im Park, 39590 Tangermünde, OT Storkau
Tel.: 039321 – 5210          
www.hotel-schloss-storkau.de