Hier wurde es besonders! - Charity Dîner Amical im Strahlenberger Hof

Freitag, 7. Juli 2017 - Bailliage Baden-Schwarzwald


Die aus nah und fern angereisten Gäste erlebten am  Abend  des 07.07.17  ein einmaliges kulinarisches Feuerwerk im historischen Anwesen des Strahlenbergerhofes in Schriesheim.

Die Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs vertreten durch Michaela Dickgießer, Bailli von Baden-Schwarzwald, und durch Dr. Heinz P. Gander, Bailli von Pfalz-Saar-Mosel, organisierten gemeinsam dieses Charity Dîner Amical unter dem Motto: „Hier wird es besonders! „

Tatsächlich wurde  den Consœurs und Confrères nicht zu viel versprochen. Maître Rôtisseur Marcus Schleicher verwöhnte die Gäste mit seinem gesamten Team auf allerhöchstem Niveau:

Der Abend begann mit einem Champagnerempfang mit Pommery Brut Royal  aus der Magnum  präsentiert mit ausgezeichneten Amuse Bouche im zauberhaften Abendlicht des romantischen Innenhof im historischen Anwesen des Strahlenberger Hofes.

Der erste Gang  - eine Feuerwerk der Aromen:

Gillardeau Austern, Gurke - La Ratte Kartoffel - wilder Senf -  2015 S-KLASSE Chardonnay & Weißburgunder, Weingut   Müller-Ruprecht, Kallstadt   

Ein feiner Gaumenschmaus:

Miéral Taube, Erbse - Vogelmiere - Pfifferlinge -  2015 Weissburgunder „Bestes Fass", Weingut Eugen Müller, Forst

Wunderbar!

Haxe vom Vogelsberg Lamm, Spitzpaprika - Zitrone - Pimpernelle -  2014er Blauer Spätburgunder trocken, Weingut Johner, Baden

Ein kerniger  Genuss:

US Flanksteak, Mais in Texturen -  Brennnessel gnocchi -  2013 Rothenberg St. Laurent trocken, Weingut Klumpp, Baden

Ein Dessert zum Träumen:

Dossenheimer Erdbeeren; Sauerampfer - Krokant, Sauternes 2011, Thomas Barton Reserve

Maître Rôtisseur Marcus Schleicher verstand es die exklusiven Produkte von Otto Gourmet mit den richtigen Aromen perfekt in Szene zu setzen.  Die Gäste genossen Küche, Tischkultur und Weine „vom Feinsten“!

Es galt daher dem gesamten Team des Strahlenberger Hofes, der weißen und schwarzen Brigade,  unter Leitung von Maître Rôtisseur Marcus Schleicher und Meike Roschig,  sehr herzlich zu danken.

Durch die Großzügigkeit der Sponsoren wurde dieses Charity Dîner Amical ein unvergleichliches Genuss-Erlebnis.

Bailli Michaela Dickgießer dankte daher gemeinsam mit Balli Dr. Heinz P. Gander:

Zwiesel Kristallglas und Robbe und Berking - für die schöne Tischkultur

Otto Gourmet - für die hervorragenden Produkte

Liz Minaralwasser/ Vranken-Pommery/ Weingut Müller-Ruprecht, Kallstatt/ Weingut Eugen Müller, Forst/ Weingut Klumpp, Bruchsal/ WeingutThomas Barton Reserve  - Sauternes  2011 - gestiftet von unserem Chargé des Presse Heiko Leuchtmann - für die ausgezeichneten Weine und das Mineralwasser.

Confrère Michael Zacharias, als Mitglied des Conseil National und Ulrich Schroeder von der Chaîne-Stiftung, waren von dem Spendenergebnis des Abends begeistert: Insgesamt wurden an diesem Abend 7.050 € am Spendengeldern gesammelt.

Neben der von Confrère Marcus Schleicher  überreichten Hauptspende in Höhe von 5.000 € an die Chaine Stiftung (bei nur 70 Teilnehmern!) war es besonders schön zu erleben, dass zahlreiche Consœurs und Confrères spontan einen Spenden-Betrag zu Verfügung stellten. Mit einem großen Gruppenfoto wurden alle Unterstützer geehrt.

Wie sagte Conseiller Culinaire Hon. Heinz Winkler so schön: „Gut zu kochen ist keine Hexerei, sondern im Wesentlichen Übung und fundiertes Wissen“.

Dieser Abend ermöglicht die Weiterbildung des talentierten Berufsnachwuchses – darauf sind wir stolz!

 

Bailli Michaela Dickgießer