Das Fest im Visier – Die Weihnacht steht vor der Tür

Sonntag, 2. Dezember 2018 - Bailliage Niedersachsen


Dîner Amical am 2. Dezember 2018. Die Weihnachtszeit wurde eingeläutet, pünktlich zum 1. Advent in Lehrte, altbekannter Eisenbahnknotenpunkt mit dem Andreaskreuz im Wappen. Geladen hatten unser neuer Bailli Dr. Andreas Wolfgang Wiedemann und unser Confrère Sebastian Schulze, Maître Rôtisseur, Geschäftsführer, in das Gourmet-Restaurant „Visier“.

 

Willkommen heißen uns unser Bailli und Consœur Susanne Pahl und danken Consœur Edeltraud Müller, Ehefrau des Inhabers Lutz Müller, Vice Chargé de Missions, und Frau Fabienne Schneider für ihre Gastfreundschaft und die helle, mit Sternen und Kerzen festlich leuchtende Dekoration.

Begrüßen konnten wir auch unseren Bailli Honoraire Führer und unseren bisherigen Bailli Dr. Härtel mit Ehefrauen sowie Ehepaar Dr. Spradau und Herrn Buske aus der Bailliage Bremen, Ehepaar Siegert aus der Bailliage Berlin-Brandenburg und Ehepaar Schobert aus der Bailliage Bavière Orientale. Wir freuen uns über unsere Gäste Ehepaar Führer jr., Frau Härtel sen., Frau Nagel und Frau Pilger sowie Herrn Janke.

Mit dem Jahresrückblick verbindet unser Bailli einen herzlichen Dank an Vorgänger Dr. Härtel und Ehefrau Angelika, an alle unsere sehr engagierten niedersächsischen Mitgliedshäuser und den Regionalen Rat. Wir begrüßen als Neu-Mitglieder Marc Wandersleben als Vice-Chancelier-Argentier, Paolo Bragagna als Vice Conseiller Culinaire, Massimiliano Ruggeri als Vice Echanson sowie Gustav Bartels und Adrian Marius Grandt als Vice Chargés de Missions. Dank Confrère Lutz Müller und Frau Susanne Christ erhalten wir das druckfrische, viel versprechende Jahresprogramm 2019.

Es gab Ehrungen: Die silberne Commandeur-Plakette für 10 Jahre Mitgliedschaft für Sylvia und Dr. Heinz-Uwe Eschweiler, sowie für Irmtraud Gosewisch und Günter May.

Beflügelt von der Wiedersehensfreude und erfrischendem Prosecco Valdobbiadene aus der Magnumflasche erwartete uns an zehn runden Achter-Tischen ein fulminantes Menü: Crème vom Hokaidokürbis mit marinierter Jacobsmuschel, Ikarimilachs aus der Caipirinha-Beize; Duett von der Gänsestopfleber, Mousse mit Frucht und Saucen, glaciert mit Sherry und Balsamico; weißes Tomatenschaumsüppchen mit Black Tiger Garnele; geschmorter Gänsebraten mit eigener Soße, Maronenmousse, Birnenrotkohl, Kartoffelknödeln und polnischer Brotsauce; Trilogie vom Winterapfel mit Sorbet und Crumble. Begleitet wurde der Festschmaus von ganz wunderbaren Weinen: ein 2017er fruchtiger Sauvignon Gris/New Zeeland, ein üppiger 2012er Granache Edition Limitate, eine aromatisch-liebliche Rotling-Auslese/Palzem, Mosel

Marc Masconi begleitete den Abend musikalisch. Mit markanter Stimme interpretierte er klassische Welterfolge von Frank Sinatra, Tom Jones und Tony Christie. Und gemeinsam sangen wir „Fröhliche Weihnacht überall“, „Feliz Navidad“ und noch einige Weihnachtslieder.

Unser Küchenchef Sebastian Schulze und seine Mannschaft beschenkten uns mit einem großartigen Weihnachts-Dîner. Mit Feingefühl hatte er unsere subtilsten Geschmacksnerven ins Visier gefasst, und das mit Jagdglück: Volltreffer, Blattschuss.

Text: Dr. Hans Sonnenberg, Vice Chargé de Presse

Fotos: Uwe Bernhard und Angelika Härtel, Dame de la Chaîne

 Restaurant Visier

 Hohnhorstweg 8 – 31275 Lehrte

 Tel. 05132 3555 

www.restaurant-visier.de