Dîner Amical Advent-Gala – Restaurant Opéra in der Alten Oper

Samstag, 8. Dezember 2018 - Bailliage Hessen


Wunderbarer kann das Jahr nicht enden: Die Alte Oper, das prächtige und kulturelle Wahrzeichen Frankfurts, 1880 erbaut und 1944 weitgehend zerstört, ist eine Komposition aus dem Chic der Postmoderne und dem Glanz der Renaissance. Der prunkvolle Gastraum des Restaurants Opéra beeindruckt mit den Ornamenten die der Originalerbauung im Stil der Neorenaissance detailreich nachempfunden wurden.

In diesem geschichtsträchtigen Ambiente wurden wir zur Einstimmung auf diesen weihnachtlichen Abend mit einem Lanson Champagner ‚Black Label‘  brut, begleitet von Fingerfood Köstlichkeiten, empfangen von Bailli Michel Prokop mit Ehefrau Carina und der charmanten Gastgeberin, Martina Bucher, da unsere Consoeur Fabienne Rziha leider verhindert war.

Ein prächtig geschmückter Weihnachtsbaum, wunderschöne Gestecke in den hohen Fenstern und weihnachtliche Tischdekoration unterstrichen liebevoll den Charakter dieser Advents Gala.

Nicht nur die optischen, sondern auch die geschmacklichen Sinne wurden an diesem Abend auf ganz hohem Niveau verwöhnt. Unter der Leitung von Küchenchef Johannes Ballmann gab es ein vorzügliches Menu aus Moderne und Tradition. Der Auftakt – gewagt und gar unweihnachtlich - aus Gebeiztem Yellow Tuna mit Bloody Mary Oyster Shooter, grünem Spargel, Granatapfelkernen und Miso Creme begeisterte alle. Der dazu ausgesuchte 2017 Weißburgunder und Chardonnay Cuvée trocken vom Weingut Knipser, Pfalz unterstrich nochmals die außergewöhnlichen Nuancen dieses Ganges.

Eine Ochsenschwanz-Essenz mit Ravioli folgte als nächstes.

Der Steinbutt mit gebackener Blutwurst, Bohnencrème und Edamame war wieder eine interessante und vorzügliche Kreation des weitgereisten Küchenchefs und wurde hervorragend ergänzt durch einen 2016 Sancerre „Les Calcaires“ vom Weingut Lucien, Loire.

Der Hauptgang - ein auf den Punkt gegarter - rosa gebratener Rehrücken unter der Trüffelkruste mit Jus, Rahmwirsing und Brioche Knödeln war Weihnachts-Tradition pur.

Der 2016 Primitivo di Manduria, Conte di Campiano, Apulien bekräftigte die vorherrschenden Aromen von Gewürzen und Wild.

Das Dessert, Parfait von Nougat und Krokant mit warmem Brownie von Milchschokolade und Cassis-Schaum war die perfekte Abrundung des exklusiven und hochwertigen Menus.

Die aufmerksame und freundliche Servicebrigade, unter der Leitung von Marc Bender, Restaurantleiter, und Anna Gromma, Assistentin der Betriebsleitung, glänzte mit fehlerfreiem Einsatz und ließ keine Wünsche offen.

Unsere künstlerischen Sinne wurden durch Pianist John-Paul Dedic angesprochen, der uns dezent mit weihnachtlichen Liedern am Klavier begleitete. Einer der Höhepunkte unserer Weihnachtsfeier war die Lesung der Weihnachtsgeschichte „Worüber das Christkind lächeln musste“ von Karl Heinrich Waggerl, so gekonnt und charmant vorgetragen von unserer Consoeur Sabine Kober, dass sich ein Schmunzeln unter den Zuhörern ausbreitete.

Bailli Prokop bedankte sich mit Freuden bei der schwarzen und weißen Brigade mit den Worten: „Diese Veranstaltung war der krönende Abschluss unseres Chaîne Jahres – Chapeau und ein großes MERCI!“

Text: Carina Saleck-Prokop, Commandeur, Officier

Fotos: Marina Teske, Chargée de Presse

Restaurant Opéra, Alte Oper

Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Telefon +49. 69-1340 215
[email protected]