Savoir Vivre auf der Fressgass

Samstag, 11. Mai 2019 - Bailliage Hessen


„Vive la France“ war das Motto dieses Abends im neu eröffneten Café Paris in Frankfurt auf der Fressgass’. Die Inhaber Hans-Jürgen Laumeister und Daniela Schwarz, die bereits mit ihrem Romantik Hotel Schloss Rettershof in Kelkheim ein Mitgliedshaus in der Chaîne Hessen haben, begrüßten mit Bailli Michel Prokop die große Gästeschar und stimmten mit einem Crémant de Loire Gratien Meyer, begleitet von dreierlei Flammkuchen, auf den französischen Abend ein.

Bailli Prokop schritt gleich zur Tat und beglückwünschte Monika Burkert zur Aufnahme in die Chaîne Hessen als Dame de la Chaîne. Ebenso bekam Dr Johannes Clauss seine Aufnahmeurkunde als Chevalier.

Last but not least wurde Marina und Uwe Teskes Aufnahme in den OMGD von ihm wie folgt kommentiert: „Nachdem Ihr 2017 ja den Weinklimaschrank samt Inhalt gewonnen habt, passt es nur zu gut, dass Ihr heute beide in diesen Ordre Mondial aufgenommen werdet!“

Der sehr frische und aufmerksame Service, unter der Leitung von Akbar Akramy, servierte dann gleich die Vorspeise: Dreierlei Austern und Crevetten auf der Etagère an den Tischen eingesetzt – so wie man das aus Frankreich gewohnt ist. Danach kitzelte eine bretonische Fischsuppe, als Shot serviert, unseren Gaumen.

Ein ungewöhnliches Highlight war dazu der Aix Rosé aus der 6 Liter Flasche, der Superstar von Maison Saint-Aix von der Coteaux d'Aix-en-Provence. Das Einschenken aus dieser Riesenflasche erforderte zwei Servicekräfte und war ein sehr beliebtes Fotomotiv.

Die Küche, unter der Leitung von Executive Chef für das Schlosshotel und das Café, Philip Raubach, hatte live Cooking Stationen aufgebaut, an denen Wolfsbarsch mit Trüffelrisotto, scharfe Merguez Würstchen, Tartar du Chef mit Frites oder Rinderfilet Rossini mit Gemüse der Saison angeboten wurden. Hierzu wurde ein Château Liversan, Cru Bourgeois serviert, dieses Mal „nur“ aus der Magnum Flasche.

Die Dessert Variationen Mousse auch Chocolat und Crème brulée sowie eine ausgiebige französische Käse Auswahl vollendeten das Thema des Abends auf das Beste.

Am Ende der Veranstaltung überreichte Bailli Prokop das Messingschild an Confrère Laumeister mit den Worten: „Herzlichen Glückwunsch, Ihr Haus ist nun ein Teil der Chaîne-Familie. Wir hatten heute einen lebendigen Abend mit guten Gesprächen unter Freunden, untermalt von exzellenter Kulinarik und einem tollen Service. Das Café Paris ist eine Bereicherung für unsere Bruderschaft.“

Der heftige Applaus der Gäste gab ihm Recht.

Fotos: Marina Teske, Vice Chargée de Presse

Text: Carina Saleck-Prokop, Officier, Commandeur

 

Café Paris

Große Bockenheimer Straße, Kalbächer G. 10

60313 Frankfurt am Main

Tel: 069 13385730

www.schlosshotel-rettershof.de/cafe-paris-frankfurt