Neue Freunde & Genuss: Caroussel eine der herausragenden Gourmetadressen der Region

Samstag, 20. Februar 2016 - Bailliage Sachsen


Es war ein großer Erfolg: das 1. Dîner Amical „Charity“ im Bülow Palais Dresden, kulinarisch anspruchsvoll, in einem festlichen Rahmen und mit einem sehenswerten Ergebnis für die Chaîne-Stiftung Deutschland.

Nach dem Apéritif mit kleinen Köstlichkeiten und Champagner Pommery aus der Magnum begaben sich knapp 100 Mitglieder und Gäste vom Wintergarten in das Gourmetrestaurant Caroussel. Bei der Begrüßung durch Stiftungsrat Heiko Leuchtmann wurden das Anliegen und die Ziele der Chaîne-Stiftung Deutschland allen Gästen vorgestellt. So wirbt die Chaîne-Stiftung weiter für Spenden und Zustiftungen um seinen Aufgaben zur Nachwuchsförderung von Köchen und Sommeliers auch zukünftig gerecht werden zu können. 

Noch vor Beginn des Menüs konnte Stiftungsvorstand Klaus Tritschler einen Scheck über 5.000 EUR vom ausrichtenden Haus Bülow Palais entgegennehmen. Mit großer Freude übergaben Martina Fröhlich und Sternekoch Benjamin Biedlingmaier die Spende im Namen von Hausherr Confrère Ralf Kutzner. Anschließend ehrte Stiftungsvorstand Tritschler zwei Mitglieder für ihr besonderes Engagement für die Chaîne-Stiftung. Seit vielen Jahren unterstützen Peter Peters Bailli hon. und Maître Sommelier Thomas Wirz die Chaîne auf verschiedenen Ebenen stets sehr großzügig. Und zur Überraschung von Klaus Tritschler überreichte Thomas Wirz einen Scheck von Pommery über 1.000 EUR an die Stiftung. Zusammen mit weiteren 1.950 EUR von verschiedenen Mitgliedern konnten an diesem Abend 7.950 EUR für die Stiftung gesammelt werden.

Das Menü wurde in Kooperation von Benjamin Biedlingmaier und Otto-Gourmet zusammengestellt. Vorzügliche Gänge wie: Ibérico Schinken mit Onsen Ei, Wagyu mit Yuzu und Wasabi gefolgt von Miéral Schwarzfederhuhn mit Schwarzwurzel und Granatapfel, sowie Ibérico Presa mit Rote Bete und Zitrusfrucht und zum Höhepunkt US Prime Roastbeef überzeugten die kundigen Gourmets. Einzig das Dessert wurde als Weiße Schokolade mit Passionsfrucht und Vanille nicht auf dem Rohstoff Fleisch aufgebaut. Es war sehr interessant ein Menü aus vielen verschiedenen Fleischkomponenten in dieser Qualität genießen zu können. Zwischen den Gängen wurden von Fleischbotschafter Gunnar Tietz viele interessante Geschichten rund um das Thema Fleisch auf amüsante Art und Weise vorgetragen.

Wir bedanken uns für die großzügige Unterstützung für diesen sehr genussvollen Abend bei Fleischlieferant Otto-Gourmet, Champagner Pommery, LIZ Mineralwasser und den Winzern Jörg Bauer, Frank Spiegel und Ralf Petgen. Auch danken wir für die Hilfe und das Engagement von Robbe & Berking Silber, Zwiesel 1872 Gläser und dem Audi Zentrum Dresden.

Christina Windolph, Vice Chargée de Missions, konnte sich bei allen anwesenden Köchen und Servicekräften für einen gelungenen Abend bedanken. Das große Silbertablett als Erinnerung an den Besuch der Chaîne erhält sicher einen Ehrenplatz im Bülow Palais. Klaus Tritschler konnte den Abend mit folgenden worten schließen: „Die Chaîne-Stiftung Deutschland hat heute wieder neue Freunde gewonnen, die die Stiftung im Sinne der Gastronomie unterstützen werden.“

Text: Heiko Leuchtmann, Chargé de Presse

Restaurant Caroussel 
im Hotel Bülow Palais
Königstraße 14, 0197 Dresden
Tel. 0351 – 800 30
www.buelow-palais.de